Grüne Liste Obergünzburg Gemeinderat

Obergünzburger Grüne wollen gestalten

„Wir wollen gestalten, dazu brauchen wir deutlich mehr Sitze im Gemeinderat“, so Dr. Günter Räder Fraktionssprecher der Grünen in Obergünzburg.

Mit einer gut gemischten Liste aus Frauen und Männern aus allen Altersgruppen und Berufen treten die Grünen zur Gemeinderatswahl an.    

Alle Kandidat*innen haben sich zum Wohnen und Leben in Obergünzburg bekannt und möchten deshalb den Ort mit seiner Mischung aus Ortsteilen und Weilern mitgestalten.

Dafür wollen sich die Obergünzburger Grünen einsetzen: eine  gute Kinderbetreuung, Ausbau des Radwegnetzes, mehr bezahlbaren Wohnraum, Verbesserung des öffentlichen Nahverkehrs, mehr Natur im Ort und eine ökologische Beschaffung in den gemeindlichen Einrichtungen. Bei allen Entscheidungen sollen Nachhaltigkeit und Klimaschutz berücksichtigt werden.

Mit Christine und Günter Räder wollen zwei erfahrene Räte weiter an einem zukunftsfähigen Obergünzburg mitarbeiten. Reinhard Kiechle kandidiert nach 30 Jahren als Gemeinderat und 12 Jahren als Dritter Bürgermeister nicht mehr, bleibt aber den Grünen als Ortssprecher erhalten.

Christine Räder, 59 Jahre, Agraringenieurin

Dr. Günter Räder, 60 Jahre, Erzeugerberater Biolandbau

Sabine Schulz, 42 Jahre, Yogalehrein, Gesundheits- und Krankenpflegerin

Wolfgang Epple, 44 Jahre, Betriebsratsvorsitzender

Susanne Lüderitz, 35 Jahre, Redakteurin

Stefan Frisinghelli, 28 Jahre, Pharmareferent

Esther Zuleger-Kelly, 55 Jahre, Pädagogin

Kamaran Ibrahim, 45 Jahre, Techniker

Rebekka Enderle, 31 Jahre, Verpackungsentwicklerin

Peter Jägerhuber, 33 Jahre, Schlosser

Claudia Kuss, 59 Jahre, Verwaltungsangestellte

Hagen Simon, 51 Jahre, Baubiologe

Bettina Schropp, 42 Jahre, Dozentin

Michael Mayr, 24 Jahre, PR Volontär

Sabine Simon, 47 Jahre, Kaufm. Angestellte

Kai Mettger, 54 Jahre, Architekt

Rudolf Mayr, 59 Jahre, Psychotherapeut

Matthias Schindele, 37 Jahre, Ingenieur für Umwelt- u. Verfahrenstechnik

Ulrika Simmler, 63 Jahre, Rentnerin

Verwandte Artikel